AktuellAm Mittwoch, den 30. November wird das 2. Teilnehmdennkolloquium in Bargteheide statt finden.
Das 1. Teilnehmendenkolloquium hat am 27. Oktober 2022 in Bargteheide statt gefunden.
AusloberinVolksbank Raiffeisenbank eG

vertreten durch die Vorstände
Markus Baumann
Stefan Lohmeier
Stephan Schack
Karsten Voß

in Abstimmung mit

Stadt Bargteheide

vertreten durch
Gabriele Hettwer Bürgermeisterin von Bargteheide
VerfahrenDer Wettbewerb wird als nichtoffener Realisierungswettbewerb nach der „Richtlinie für Planungswettbewerbe 2013“ (RPW 2013) § 3 Abs. 1 und 3 ausgelobt.
Das Verfahren ist anonym. Die Wettbewerbssprache ist deutsch.
Dem Verfahren liegt die Richtlinie für Planungswettbewerbe (2013 RPW) in der Fassung vom 31. Januar 2013 zugrunde.
JuryFachpreisrichterinnen und Fachpreisrichter:
Erasmus Eller, Architekt, Berlin/Düsseldorf
Prof. Gesche Grabenhorst, Architektin, Hannover
Matthias Reese, Architekt, Berlin
Sonja Rossa-Banthien, Landschaftsarchitektin, Dresden
Thilo Scheuber, Architekt, Kreis Stormann, Fachbereichsleiter Bau, Umwelt und Verkehr

Stellvertretender Fachpreisrichter:
Julian Hillenkamp, Architekt, Hamburg

Sachpreisrichterinnen und Sachpreisrichter:
Gabriele Hettwer, Bürgermeisterin der Stadt Bargteheide
Stefan Lohmeier, Vorstand, Volksbank Raiffeisenbank eG
Marten Schilling, Team-Leitung Betriebsorganisation, Mitarbeitervertretung, Volksbank Raiffeisenbank eG
Jan Bustorff, Walter Bustorff KG, Trittau bei Hamburg

Stellvertretende Sachpreisrichterinnen und Sachpreisrichter:
Mathias Steinbuck, Erster Stadtrat, 1. Stellvertretender Bürgermeister
Thomas Naß, Bereichsvorstand, Volksbank Raiffeisenbank eG
Kai Mittelbach, Volksbank Raiffeisenbank eG
Felix Schuschan, Walter Bustorff KG, Trittau bei Hamburg
Preise und AufwandsentschädigungDie Ausloberin stellt für Aufwandsentschädigungen und Preise insgesamt 93.000 Euro (netto) zur Verfügung.

Als Preise sind vorgesehen:
1. Preis 16.000 Euro
2. Preis 12.000 Euro
3. Preis 9.000 Euro

Unter allen Teilnehmenden, die eine prüffähige Arbeit entsprechend der geforderten Wettbewerbsleistungen abgeben, wird eine Gesamtsumme von 56.000 Euro (netto) in gleichen Anteilen als eine pauschale Aufwandsentschädigung ausgezahlt.

TeilnehmendeZur Teilnahme am Verfahren wurden die Architektinnen / Architekten der folgenden Architekturbüros eingeladen und haben ihre Teilnahme verbindlich zugesagt:

3XN A/S, Kopenhagen
ADEPT, Hamburg
as | h sander.hofrichter architekten GmbH, Ludwigshafen
be Baumschlager Eberle Architekten, Hamburg
Grüntuch Ernst Planungs GmbH, Berlin
KIM NALLEWEG Architekten, Berlin
Störmer Murphy and Partners GbR, Hamburg
Winking und Froh Architekten, Hamburg
TeilnahmeberechtigungZur Bearbeitung des Wettbewerbes sind nur die zur Teilnahme aufgeforderten Architektinnen / Archi- tekten oder ihr Büro berechtigt. Eine Bildung von Arbeitsgemeinschaften oder die Hinzuziehung von Mitverfassern ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Ausloberin statthaft.
Termine
Preisgerichtskolloquium5. Oktober 2022
Download der Unterlagen21. Oktober 2022
Online Forum21. Oktober bis 18. November 2022
1. Teilnehmendenkolloquium27. Oktober 2022
Abgabe Präsentation (Dateien) für das 2. Teilnehmendenkolloquium28. November 2022
2. Teilnehmendenkolloquium30. November 2022
Abgabe der Arbeiten (Set A)23. Januar 2023
Abgabe der Arbeiten (Set B)30. Januar 2023
Preisgerichtssitzung1. März 2023
Ausstellung voraussichtlich März/April 2023
Im Fall widersprüchlicher Informationen auf dieser Web-Seite und den Auslobungsunterlagen, sind die Informationen in den Auslobungsunterlagen bindend.